PAUL GEGG | innovation4publisher
Strategien im medialen Wandel
Wenn der Wind des
Wandels weht, bauen
die Einen Schutzmauern,
die Anderen Windmühlen.
- chinesische Weisheit

Das Richtige richtig tun.

Nach dem systemischen Strategieansatz haben Menschen und Unternehmen immer eine Strategie und diese wirkt immer, ... über den konkreten Vollzug des tagtäglichen Geschäfts. Meist unausgesprochen, unreflektiert, oft auch in geteilten Überzeugungen über das Wesen des Marktes, des Kunden, des Wettbewerbs. Warum dann überhaupt über Strategie nachdenken? Der große Erfinder Louis Pasteur hat es auf den Punkt gebracht: „Der Zufall begünstigt den vorbereiteten Geist.“

Eine Strategie haben heißt nicht per se, die richtige Strategie haben. Systemische Strategieentwicklung heißt, der zufälligen Strategie-
entstehung über den Alltagsvollzug einen bewusst geplanten und gesteuerten Reflexionsprozess zur Seite zu stellen. Systemische Strategieentwicklung ist damit ein sozialer Prozess, ein Prozess, der die Kreativität und Energie aller Mitarbeiter auf das gemeinsame Unternehmensziel ausrichtet.

Die Rolle des Strategieberaters in diesem Ansatz ist die Rolle des Prozess-Designers, der Distanz zum Alltag schafft und mit analytischer Kompetenz beim Aufspüren von neuen Innovationspotenzialen Unterstützung leistet:

  • Analyse des bestehenden Geschäftsmodells
  • Aufzeigen der Innovationspotentiale
  • Vorschläge zur pragmatischen Nutzung der Potentiale

Der Vorteil dieses Ansatzes ist, dass alle Einflussfaktoren auf den Prüfstand kommen. Die Vielfalt der Perspektiven ermöglicht, scheinbar Vertrautes auseinander zu nehmen und neu zusammen zu setzen.

Das hohe Tempo des technischen und ökonomischen Wandels erfordert ein immer schnelleres Anpassen der strategischen Leitplanken. Nachhaltiger Unternehmenserfolg in einer sich immer schneller wandelnden Umwelt erfordert die strategisch lernende Organisation. Besonderes Augenmerk wird deshalb dem Aufbau von strategischer Eigenkompetenz gewidmet.

Sprechen Sie mit uns, wie Sie einen systemischen Strategieentwicklungs-Prozess für Ihren Verlag Maßschneidern und ihre originären Stärken im Medienwandel am effektivsten einsetzen können.