PAUL GEGG | innovation4publisher
Strategien im medialen Wandel
Wenn eine Idee am
Anfang nicht absurd klingt,
hat Sie keine Zukunft.
- Albert Einstein

Internet - Das Ende der Entfernungen

Digitalisierung und Internet verändern das Nutzungsprofil und die Arbeitsteilung aller Medien, nicht nur der neuen Medien, sondern ebenso der Print-Medien.

Es genügt nicht länger, traditionelle Medien und Medieninhalte nur auf die digitalen Trägerplattformen Internet oder Mobile zu kopieren oder um adaptierte Online-Fassungen zu ergänzen.

Künftig gilt: mit dem Verständnis der originären Mehrwerte aller Formate und Plattformen neuartige Werte für den Kunden zu schaffen.

Keine leichte Aufgabe, lehrt uns die Wahrnehmungs-Psychologie doch: Wie sehen nur, was wir bereits kennen.

Kernaufgabe jedes ernsthaften Innovations-Projektes ist deshalb: „Die Welt mit anderen Augen sehen.“